Aktuelles

DIN ISO 9001

Öffnungszeiten

Ihre Behandler

 

 

Endlich wieder in den Urlaub fahren.

Zahnschmerzen, herausfallende oder undichte Füllungen und drückende Prothesen können Sie im Urlaub sicherlich nicht gebrauchen.

 

 

Deshalb haben wir Ihnen hier eine Urlaubs-Checkliste für Ihre Zähne zusammengestellt:

--> Besuchen Sie Ihren Zahnarlzt regelmäßig zur Kontrolluntersuchung

--> Vergessen Sie Ihre Europäische Versichertenkarte (EHIC) nicht. (Diese ist meist auf der Rückseite Ihrer elektronischen Gesundheitskarte).

--> Manchemal ist es Sinnvoll die Auslands-Notruf-Telefonnummer der Krankenkasse und ggf. Ihrer Zusatzversicherung zu erfragen oder Kontaktadressen für den Notfall vor Ort notieren.

--> Reiseapotheke mit den wichtigsten Medikamenten zusammenstellen.

--> Packen Sie Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnseide ein.

--> Prothesen, Spangen, Schienen und deren Reinigunsmittel nicht vergessen.

--> Bei sportlichen Aktivitäten kann eine Zahnrettungsbox sinnvoll sein. Diese erhalten Sie in Ihrer Apotheke und kann einen abgebrochenen Zahnsplitter bzw einen ausgeschlagenen Zahn fachgerecht bis zum Zahnarztbesuch aufbewahren. Der Zahnarztbesuch sollte dann aber baldmöglichst erfolgen.

 

Erste-Hilfe bei Zahnschmerzen im Urlaub:

--> Bei kälteempfindlichkeit eigenet sich vorübergehend ein  Flouridgel.

--> Bei anhaltenden Schmerzen können Sie ein leichtes Schmerzmittel nehmen.

--> Verzichten sie bei anhaltenden Schmerzen auf viel Wärme (Sonnenbaden, Kaffee), auf Zigarretten und Alkohol, da dies Ihre Beschwerden verstärken kann.

--> Kühlen Sie das betroffene Gebiet (moderat, das heißt kein Eis direkt aufs Gesicht).

--> Suchen Sie bei weiter anhaltenden Beschwerden einen Zahnarzt auf und suchen Sie nach dem Urlaub Ihren Zahnarzt des vertrauens auf.

 

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Urlaub!

 

Ihr Bella Dentes Zahnärzte Team